Feierliche Übergabe des VW e-up! (10.12.2014)

Am 27. November wurde im Rahmen einer Feierstunde der durch die VW service factory für Schulungszwecke umgebaute e-up! den Verantwortlichen des Schaufensterprojektes ZieLE* übergeben.
Ausgerichtet wurde die Übergabe vom Niedersächsischen Kultusminis-terium in der BBS 6 in Hannover. Neben den Projektbeteiligten der Be-rufsschulen und der drei Handwerkskammern war auch Kultusministerin Frauke Heiligenstadt vor Ort, die die Gäste begrüßte. Auszubildende der Volkswagen AG führten sehr anschaulich die Möglichkeiten des VW e-up! als Lernträger vor.

In den kommenden Wochen und Monaten wird das Fahrzeug zwischen den Standorten Hannover, Burgdorf, Braunschweig, Wolfsburg und Hil-desheim und den dort ansässigen Bildungseinrichtungen und Berufs-schulen wechseln. Den Berufsbildungszentren Hildesheim-Göttingen wird das Fahrzeug voraussichtlich erstmals in der 19. Kalenderwoche 2015 zur Verfügung stehen. Das Ziel dieser Rundreise ist, die Umbauten auf ihre Zweckmäßigkeit für die Aus- und Weiterbildung zu überprüfen. Die Ergebnisse sollen zu einem späteren Zeitpunkt dazu dienen, Emp-fehlungen für künftige Maßnahmen auszusprechen.

Seit November 2014 steht in Bauteil A der Berufsbildungszentren in Hil-desheim eine voll funktionsfähige Ladesäule, die von Lehrgangsteilneh-mern und Gästen nach Anmeldung, kostenfrei genutzt werden kann.

Anmerkung der Redaktion:
*Zielgruppenorientierte Lehr- und Lerninfrastruktur für die Elektromobili-tät im Rahmen des Niedersächsischen Schaufensters Elektromobilität „unsere Pferdestärken werden elektrisch“

Kontakt:
Ansprechpartner in der Handwerkskammer:
Stefan Pietsch
Stabsbereich Kommunikation – Volontär
Braunschweiger Straße 53
31134 Hildesheim 10. Dezember 2014 Unser Zeichen: sp / jd Stabsbereich Kommunikation Volontär: Stefan Pietsch Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen Braunschweiger Straße 53 31134 Hildesheim Telefon 05121 162-159 Telefax 05121 33836 stefan.pietsch@hwk-hildesheim.de www.hwk-hildesheim.de

Pressemitteilung als PDF