Entwicklung von Lernsituationen zur Elektromobilität für das Elektrohandwerk

Vom 28. – 30. September 2015 fand der dritte und abschließende Workshop zur Entwicklung von Lernsituationen für das Elektrohandwerk statt. Nach Emstek und Oldenburg tagte der Arbeitskreis – bestehend aus Berufsschullehrern, Ausbildern an Berufsbildungszentren und Firmenvertretern – dieses Mal im Berliner Energie Zentrum in Tempelhof.

Im Berliner Energie Zentrum wird das Thema Elektromobilität anhand von Exponaten anschaulich dargestellt und den Arbeitskreismitgliedern der Austausch mit Fachexperten ermöglicht. Weitere Eindrücke und Erkenntnisse zum Thema Ladeinfrastruktur gewannen die Teilnehmer bei einem Besuch des EUREF-Campus in unmittelbarer Nähe.

Ausgehend von den Rahmenlehrplänen und elektromobilitätsspezifischen Handlungssituationen wurden in den vorangegangenen Workshops Lernsituationen für die berufsschulische Ausbildung im Elektrohandwerk entwickelt. Im dritten Workshop wurden die entwickelten Lehr- und Lernmaterialien abschließend evaluiert. Die Fertigstellung der Lernsituationen erfolgt dann bis Ende des Jahres.

 

Die Agenda zur Veranstaltung kann hier eingesehen werden: