Vorträge zum Download
„SchaufensterKonferenz 2015: Qualifizierung Elektromobilität“
Qualifizierung Elektromobilität – wie geht es weiter?

 

Alle Vorträge im ZIP-Archiv

Teil 1        Teil 2       Teil 3

 

Vorträge einzeln


Donnerstag, 26.11.2015

Metropolregionen elektrisieren –Vorschläge für mehr Elektrofahrzeuge auf zwei, vier und mehr Rädern

Raimund Nowak, Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg

Session 1

Impulsvortrag: Batterieaspekte im Anwendungsfeld Elektromobilität

Karl Nestmeier, Fa. Krabatt

ZieLE-Zielgruppenorientierte Lehr- und Lerninfrastruktur für die Elektromobilität
Teilprojekte Berufsschule

Gabriele Matzke-Ludwig, nds. Kultusministerium, Falko Schlegel, BBS6 Hannover, Markus Klemmt, Heinz-Piest-Institut, Hannover

ZieLE-Zielgruppenorientierte Lehr- und Lerninfrastruktur für die Elektromobilität
Teilprojekte Handwerkskammern

Frank Böhnke, HWK Hannover, Andreas Stamer, HWK BLS, Henning Strieben, HWK Hildesheim

 

Session 2

Standardisiertes Qualifizierungskonzept zur Integration der Hochvolt-Technik in die Duale Berufsausbildung

Linda Müller, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH, Nürnberg

Virtuelles, vernetztes Kompetenzzentrum Elektromobilität

Heidi Ströller, Handwerkskammer Dresden

LERNWELT ELEKTROMOBILITÄT Berlin – Netzwerk für Qualifizierungen und Karrierewege in der Elektromobilität

Christine Schmidt, Mathias Schäfer; Institut für Betriebliche  Bildungsforschung, Berlin

E-Mobilität vorleben

Petra Rotter, LEB – Beratungsbüro Göttingen

Oberstufenzentrum Kfz-Technik unter Strom

Thomas Jopp, Oberstufenzentrum Kfz-Technik, Berlin

 

 

Freitag, 27.11.2015

Session 3

Learning eMobility

Sebastian Niewiara; Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Berlin

Mobilität elektrisch erleben, erfahren, erlernen! - MOBIL4e

Dr. Volker Schöber; Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

QWeMob – ein Qualitätsleitfaden für akademische Weiterbildung in Unternehmen

Dr. Bernd Petzold; Volkswagen AG

Akademische Bildungsinitiative zur Elektromobilität Bayern-Sachsen

Prof. Dr. rer. pol. Thomas Doyé; Technische Hochschule Ingolstadt

Weiterbildungspool Ingenieurwissenschaften - „excellent mobil“

Susanne Kundolf; TU Braunschweig