Pressemitteilungen

26 „Mobiles Klassenzimmer“ rollt ab 2017 durchs Land (08.12.2016)
Über E-Mobilität aufklären und informieren ist das Ziel: Die BBS-Burgdorf hat mit Unterstützung durch das niedersächsische Kultusministerium und in Kooperation mit dem ADAC Niedersachsen-Sachsen-Anhalt ein neues Angebot für Schulen entwickelt. Hierbei geht es um die Sensibilisierung im Bereich der fahrzeugbezogenen Elektromobilität.
mehr...

25 Thema des Monats - Elektromobilität in der Schule (12/2015)
Der hohe Verbrauch fossiler Brennstoffe gefährdet durch Luftverschmutzung die Lebensqualität und langfristig auch die Lebensgrundlagen auf unserem Planeten. Einen beträchtlichen Anteil daran hat der Verbrennungsmotor in den Automobilen. Deshalb gibt es verstärkte Bemühungen von Politik und Wirtschaft, Autos mit schadstofffreiem Antrieb zu entwickeln und auf dem Markt zu platzieren. Niedersachsen ist als wichtiger Standort der Autoindustrie in diesem Bereich besonders engagiert. Ein Hoffnungsträger ist das Elektromobil, also das elektrisch angetriebene Auto, denn Strom kann ohne fossile Brennstoffe erzeugt werden (Sonne, Wind usw.). Wo aber Elektromobile fahren, braucht es auch Werkstätten, in denen diese gewartet und repariert werden, und Fachkräfte, die diese Arbeit kompetent erledigen. Niedersachsen macht sich auf den Weg, diese auszubilden
mehr...

24 SchaufensterKonferenz 2015 - Qualifizierung Elektromobilität wieder ein voller Erfolg (14.12.2015) 
Eineinhalb Jahre nach der ersten erfolgreichen SchaufensterKonferenz 2014: Qualifizierung Elektromobilität veranstaltete das Projekt "ZieLE" unter Federführung des HPI in der Zeit vom 26. November bis 27. November 2015 in der Metropolitan Academy auf dem Messegelände in Hannover die zweite SchaufensterKonferenz zum Thema Qualifizierung Elektromobilität.
mehr...

23 Schaufensterübergreifender Erfahrungsaustausch „Berufliche Aus- und Weiterbildung Elektromobilität“ (28. – 30. 04.2015) 
Kürzlich fand in München der 3. schaufensterübergreifende Workshop der beruflichen Qualifizierungsprojekte in den Schaufenstern Elektromobilität statt. In dem Workshop trafen sich ca. 30 Berufsschullehrer und überbetriebliche Ausbilder aus dem Bereich Kfz-Technik zum Erfahrungsaustausch.
mehr...

22 SchaufensterKonferenz 2015: Qualifizierung Elektromobilität (13.10.2015)
Eineinhalb Jahre nach der ersten erfolgreichen SchaufensterKonferenz 2014: Qualifizierung Elektromobilität veranstaltet das Projekt "ZieLE" in der Zeit vom 26.11. bis 27.11.2015 die SchaufensterKonferenz 2015.
mehr...

21 Lernträger und Lernsituationen für die Elektromobilität (20.12.2014)
(Hannover) Im Rahmen des vom Heinz-Piest-Institut koordinierten Verbundprojekts „ZieLE - Zielgruppenorientierte Lehr- und Lerninfrastruktur für die Elektromobilität“ (siehe tibb news vom Dezember 2013) haben die Projektpartner in den vergangenen Monaten Lernkonzeptionen für die berufliche Aus- und Weiterbildung im Handwerk erarbeitet.
mehr...

20 Tournee (11.12.2014)
Ein umgebauter e-up! tritt künftig die Rundreise als Schulungsauto an.
mehr...

19 Probefahrt (11.12.2014)
Kammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann testet e-up.
mehr...

18 Feierliche Übergabe des VW e-up! (10.12.2014)
Am 27. November wurde im Rahmen einer Feierstunde der durch die VW service factory für Schulungszwecke umgebaute e-up! den Verantwortlichen des Schaufensterprojektes ZieLE* übergeben.
mehr...

17 Volkswagen übergibt e-up! an Kultusministerin Heiligenstadt als Schulungsauto für Berufsschulen (27.11.2014)
Hannover / Wolfsburg, 27. November 2014
An den Berufsschulen in Niedersachsen wird künftig ein neues und zukunftsweisendes Unterrichtsmodell in der Praxis erprobt: Ein Volkswagen e-up! ist heute in Hannover als Schulungsfahrzeug in Dienst gestellt worden. Damit wird Elektromobilität zum greifbaren Thema in der dualen Berufsausbildung zwischen Harz und Küste.
mehr...

16 Volkswagen übergibt e-up! an Kultusministerin Heiligenstadt als Schulungsauto für Berufsschulen (27.11.2014)
An den Berufsschulen in Niedersachsen wird künftig ein neues und zukunftsweisendes Unterrichtsmodell in der Praxis erprobt: Ein Volkswagen e-up!* ist heute in Hannover an der Berufsbildenden Schule 6 als Schulungsfahrzeug in Dienst gestellt worden.
mehr...

15 Vorprogrammierte Fehler lassen Schulungsauto leuchten (27.11.2014)
Hannover, 27.11.2014 - Elektromobilität ist Impulsgeber für neue Lern- und Lehrinhalte. Wer sich für ein Elektroauto interessiert, erwartet qualifizierte Beratung und im Nachgang auch fachkundigen Service vor Ort. Deshalb müssen Auszubildende den Marktbedürfnissen und den technischen Anforderungen entsprechend geschult werden.
mehr...

14 Elektromobilität für Azubis des Elektrohandwerks (13.11.2014)
Als ein wichtiges Element einer klimagerechten Energie- und Verkehrspolitik fördert die Bundesregierung die Entwicklung der Elektromobilität in Deutschland; dies schließt den Aufbau der erforderlichen Ladeinfrastruktur ein. Die Installation von Ladesäulen im öffentlichen Bereich sowie Ladepunkten im privaten Bereich wird in aller Regel von Fachkräften des Elektrohandwerks durchgeführt. Dank ihres hohen Qualifizierungstands erfüllen die Elektrofachbetriebe die Grundvoraussetzungen zur Beherrschung der Ladetechnik. Etwaige Qualifizierungsbedarfe werden im Rahmen von Fortbildungen gedeckt.
mehr...

13 Elektromobilität - neuerAntrieb für den Arbeitsmarkt (01.10.2014)
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig lädt zu einem weiteren Schaufenster-Dialog im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobiltät in die Handwerkskammer Braunschweig ein.
mehr...

12 Berufsschule fährt jetzt e-up (15.09.2014)
Die Schüler der BBS in Burgdorf dürfen sich über ein neues Gefährt freuen: Die Kfz-Mechatroniker und Kaufleute der BBS nutzen im Unterricht ab sofort den elektrisch angetriebenen VW e-up!
mehr...

11 Berufsschule fährt jetzt e-up (13.09.2014)
"Diese Art der Elektromobiltät ist die Zukunft!" Das sagte Ulf-Birger Franz, für Verkehr zuständiger Dezernet bei der Region Hannover, gestern bei der Übergabe eines rein elektrisch angetriebenen VW-e-up! an der Berufsbildenden Schule (BBS).
mehr...

10 Wer macht was für mich? (31.07.2014)
Andreas Stamer ist Experte für Elektromobilität. Von seinen Schulungsunterlagen sollen nicht nur angehende Kraftfahrzeugmechatroniker profitieren.
mehr...

9 HPI richtet erfolgreiche „SchaufensterKonferenz 2014: Qualifizierung Elektromobilität“ aus (29.04.2014)
„Qualifizierung für die Elektromobilität – notwendige Investition in die Zukunft?“ mit dieser Frage beschäftigte sich die vom Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (HPI) veranstaltete SchaufensterKonferenz 2014, die am 10. April auf der Hannover Messe stattfand.
mehr...

8 Qualifizierung in der Elektromobilität (14.04.2014)
Hannover.- (ah) Das Schaufenster Elekrtromobilität in der Metropolregion nimmt langsam Fahrt auf.
mehr...

7 Elektro-Flotte wird aufgerüstet (27.03.2014)
Das Förderungs- und Bildungszentrum schafft drei neue Elektrofahrzeuge für die Aus- und Weiterbildung an.
mehr...

6 Schaufensterblick Elektromobilität (13.03.2014)
Handwerk stellt Lehr- und Lernträger vor.
mehr...

5 Elektro-Flotte wird aufgerüstet (10.03.2014)
Hannover.- (see) Die Handwerkskammer Hannover ist mit ihren Partnern am Niedersächsischen Schaufenster E-Mobilität" beteiligt und kümmert sich darum, dass das Thema Elektromobilität in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Förderungs- und Bildungszentrum verankert wird.
mehr...

4 Schaufensterblick Elektromobilität (20.02.2014)
Hannover.- (see) Unter dem Schlagwort "SchaufensterBlick" haben die MetropolregionHannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg und die Continental AG alle Beteiligten eingeladen, die zum niedersächsischen "Schaufenster Elektromobilität" gehören.
mehr...

3 Erster Branchendialog diskutierte Fachkräftebedarf im Bereich Metall und Elektro (12.02.2014)
Braunschweig, 12. Februar 2014. Wie schnell und umfassend sich Elektromobilität am Markt durchsetzt, ist schwer voraussehbar. Dennoch benötigen schon heute unterschiedlichste Professionen entlang der automobilen Wertschöpfungskette aktuellstes Wissen rund um alternative Antriebskonzepte und nachhaltige Mobilität, insbesondere im Automobilland Niedersachsen.
mehr...

2 HPI entwickelt Lernträger für die Elektromobilität (24.01.2014)
Im Rahmen des Verbundprojekts „ZieLE - Zielgruppenorientierte Lehr- und Lerninfrastruktur für die Elektromobilität“ (siehe DHI-News vom 12.09.2013) haben die Projektpartner mit der Entwicklung von Lehr- und Lernsituationen für die berufliche Aus- und Weiterbildung im Handwerk begonnen. Die Umrüstung von Elektrofahrzeugen für den Einsatz als Lernträger ist dabei eine wesentliche Aufgabe. Zu diesem Zweck haben die drei im Verbundprojekt mitwirkenden Handwerkskammern Braunschweig-Lüneburg-Stade, Hannover und Hildesheim-Südniedersachsen jeweils einen VW eUp! beschafft. Gemeinsam mit der Volkswagen Akademie werden im nächsten Schritt Konzepte zur Umrüstung der Fahrzeuge erarbeitet.
mehr...

1 Qualifizierungsprojekt „ZieLE“ gestartet (12.09.2013)
Projekt 11.1 Interessenverbund berufliche Aus- und Weiterbildung eMobilität
Hannover, 06. August 2013. Unter der Konsortialführung des HPI (verantwortlich Herr Diplom Ingenieur Manfred Wiemer) hat der „Interessenverbund berufliche Aus- und Weiterbildung eMobilität“ im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität „Unsere Pferdestärken werden elektrisch“ in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg erfolgreich das Qualifizierungsprojekt „ZieLE“ gestartet.
mehr...