Zielgruppen

Im Fokus stehen die beiden großen Berufsgruppen des Elektro- und Kfz-Handwerks. Angesprochen sind jedoch auch Berufsfelder aus dem kaufmännischen Bereich, wie beispielsweise der Kraftfahrzeughandel und Energiedienstleister sowie die allgemein- und berufsbildenden Schulen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern.